HM / CBN / Cermet Reibahlen

CVD Ausdrehwerkzeuge

CBN / PKD Einstech- und Abstechsysteme

CVD / MKD Diamantdrückwerkzeuge

PKD / CVD Schaftfräser

CBN / PKD / CVD Wendeschneidplatten

HM / CBN / PKD / CVD Sonderwerkzeuge

Halter / Haltersysteme

Drall freies Rotationsdrehen

Nachschleifservice

Wendeschneidplatten aufbereiten für einen Bruchteil des Neupreises

Unser Konzept ist einfach:

1. Die vom Kunden bereitgestellten Wendeschneidplatten werden als kundenspezifischer Auftrag bearbeitet.
2. Nach Ankunft Ihrer Wendeschneidplatte werden sie in unserer Nachschleifabteilung geprüft, ob bzw. inwieweit sie nachgearbeitet werden können. Sollte ein Nachschleifen nicht mehr möglich sein, erhalten Sie die Wendeschneidplatten unbearbeitet zurück.
3. Nachgeschliffene Wendeschneidplatten werden als solche von uns erkennbar markiert.
4. Wiederaufbereitete Wendeschneidplatten werden in Schachteln verpackt, entsprechend bezeichnet und mit eigenem Label wieder an den Kunden versendet.

Eigenschaften CBN

CBN – Kubisches Bornitrid

PCBN ist hitzebeständig bis über 1000° C. Diamant hingegen erleidet bei ca. 700° C einen massiven Härteverlust, daher kann Diamant unter Hitzeeinwirkung mit CBN geschliffen werden.
Mit Hilfe eines Hochdruck-Hochtemperaturverfahrens wird eine dichte Lage aus polykristallinem kubischen Bornitrid untrennbar auf das Hartmetall als Trägermaterial aufgebracht. Unser Hartmetall verleiht der PCBN-Schneidschicht eine ausgezeichnete Unterstützung und ermöglicht Ihnen auch Anwendungen mit stark unterbrochenem Schnitt.
Je nach Einsatzfall ist eine unterschiedliche Zusammensetzung möglich, um verschiedene mechanisch-chemische Eigenschaften des Schneidstoffs zu erreichen.

Typische Anwendungen CBN-Wendeplatten:

  • Eisenwerkstoffe ab 45 HRC
  • Grauguss
  • Kugelgraphitguss
  • Cr-Hartguss
  • Sinterstähle
  • Kalt- und Warmarbeitsstähle
  • Kugellager- und Federstähle
  • oberflächengehärtete Teile

Eigenschaften PKD und CVD

Diamantschneidstoffe (PKD + CVD)

Ähnlich wie monokristalliner Diamant ist PKD zwei- bis dreimal härter als Hartmetall sowie 100-mal abriebfester. Da der Schneidstoff jedoch spröder und temperaturempfindlicher ist (Warmhärte bis ca. 650 °C), sind stabile Schnittbedingungen erforderlich.
PKD ist eine synthetisch hergestellte, extrem harte, untereinander verwachsene Masse von Diamantpartikeln mit Zufallorientierung in einer Metallmatrix. Ausgewählte Diamantpartikel werden dafür bei hohem Druck und hohen Temperaturen zusammengesintert. So entsteht eine extrem harte und verschleißfeste Struktur.
Der Schneidstoff eignet sich zur Herstellung von Zerspanungswerkzeugen für die Holz-, Kunststoff- und Nichteisenmetall-Bearbeitung. Nicht verwendbar ist PKD in der Stahlbearbeitung: Der Kohlenstoff aus dem Diamanten diffundiert mit zunehmender Temperatur in den Stahl, womit die Standzeit des Werkzeugs stark begrenzt ist.

Typische Anwendungen PKD-Wendeplatten:

  • Trocken- und Nassbearbeitung von Aluminium und AL-Legierungen
  • Kupfer, Messing, Bronze und Zink
  • Magnesium-Legierungen
  • Silber und Gold
  • vorgesintertes und gesintertes Hartmetall
  • Kunststoffe und Gummi
  • Titanlegierungen
  • Keramik
  • Glasfaserverbundstoffe (GFK) und Kohlefaserverbundstoffe (CFK)

Sorteneigenschaften

Sortenbeschreibung Anwendung Eigenschaften
CBN1
  • zum Hartdrehen im leicht unterbrochenen Schnitt und zum Hart-Schlichtfrasen im glatten Schnitt von gehärtetem Stahl (50-63 Hro)
  • sehr gute Kolkbeständigkeit
  • äusserst feinen Gefugestruktur für Oberflächenrauheit im Submikron-Bereich
  • Schnittgeschwindigkeit: 180 - 300 m/min
  • Vorschubgeschwindigkeit: 0,07 - 0,15 mm/rev
Circa 45% PCBN
Sub-µm PCBN Korngröße
TiCN-Binder
CBN2
  • für Drehbearbeitung aller gängigen gehärteten Stähle mit leicht bis stark unterbrochenem Schnitt
  • optimale Ausgewogenheit zwischen Zahigkeitseigenschaften und Bestandigkeit gegen Kolk- und Freiflachenverschleiss
  • Auch geeignet fur die Tauchbearbeitung von Ventilsitzringen
  • Schnittgeschwindigkeit: 150- 240 m/min
  • Vorschubgeschwindigkeit: 0,1 - 0,2 mm/rev
Circa 65% PCBN
1,5µm PCBN Korngröße
Vorrangig TiC-Binder
CBN3
  • ideal fur Anwendungen mit langen Standzeiten
  • geeignet fur die Bearbeitung von Grauguss und harten Eisengusswerkstoffen, Frasen von gehartetem Stahl und fur die Zerspanung der meisten Ventilsitzring-Legierungen mit stark unterbrochenen Schnitt
  • erste Wahl fur die meisten eisenhaltigen Pulvermetalle
  • Schnittgeschwindigkeit: 50- 200 m/min
  • Vorschubgeschwindigkeit: 0,05 - 0,2 mm/rev
Circa 90% PCBN
4µm PCBN Korngröße
Neues Bindersystem
Sortenbeschreibung Anwendung Eigenschaften
PKDA3
  • ideale Sorte fur das Schruppen und Schlichten mit nur einem Werkzeug
  • empfehlenswert fur Legierungen mit niedrigem oder mittlerem Aluminiumgehalt
  • für zahlreiche Anwendungen, bei denen Ausgewogenheit zwischen Zähigkeit und Verschleissfestigkeit gefordert ist
Durchschnittliche Korngröße: 10µm
PKDA5
  • geeignet fur MMCs, Aluminiumlegierungen mit hohem Siliziumgehalt, hochfestes Gusseisen und die Bearbeitung von Bi-Metallen
  • hervorragende Abrasionsbestandigkeit und gute Warmhärte
  • sehr gute Verschleissfestigkeit und Schneidkantenstabilität
Korngrößen von 2 - 30µm
Sortenbeschreibung Anwendung Eigenschaften
CVD1
  • geeignet für die Bearbeitung von Metall-Composites, Aluminiumlegierungen, glasverstärkte Kunststoffen und Faserplatten

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf